Tennisclub Blau-Weiß Bretten

Willkommen auf unserer Webseite !

Clubmeisterschaften

Die 1. Clubmeisterschaften fanden 1971 in der Tennishalle Güglingen statt, da die Platzanlage in Bretten noch nicht fertiggestellt war. Clubmeister wurde dabei Dr. Jürgen Gärtner vor Dr. Kristian Kühl. Platz drei belegten Horst Bauch und Hubert Huck. Seit 1973 wurden die Clubmeisterschaften auf der TC Anlage durchgeführt. Teilweise hatten die Clubmeisterschaften bis zu 180 Meldungen zu verzeichnen. Inzwischen hat das Interesse  merklich nachgelassen, so dass die Meisterschaften meist nur noch in einzelnen Wettbewerben durchgeführt werden.

Eine Übersicht über die Clubmeister und den jeweiligen Vizemeistern von 1973 - 2018 finden Sie in der                                  PDF-Datei "Clubmeister von 1973-2018"

Bei den Damen hält immer noch Anna Pfaus mit 9 Einzeltiteln den Rekord vor Martina Pippes (geb. Huck) mit 8 Einzelsiegen. Ebenfalls oft genannt sind Johanna Neumann, Ute Foos, Andrea von Neumann-Cosel und  Hanna Deuss mit 5 Titeln.
Bei den Herren hält Dr. Achim Deuss mit ingesamt 60 Einzeltiteln (9 x Herren, 5 x Herren 30, 8 x Herren 35, 15 x Herren 40, 14 x Herren 50, 4 x Herren 55, 4 x Herren 60) einen einmaligen Rekord und dies obwohl er die ersten Tennisjahre nicht in Bretten verbrachte. Hubert Huck wurde bisher 20 x in Einzelwettbewerben Clubmeister. Häufig genannte Sieger sind außerdem Olaf Malolepski, Fritz Nusser, Wolfgang Foos, Christian Dorwarth, Martin Culinovic, Ralf Hannich und Peter Haase. Als Doppelspezialisten gehen Klaus Dohle / Claus Habermann aus der Chronik hervor.

Clubmeister von 1973-2018
Clubmeister 1973 - 2018 pdf.pdf (644.65KB)
Clubmeister von 1973-2018
Clubmeister 1973 - 2018 pdf.pdf (644.65KB)




Aus unserem Archiv ( 1. Tenniszeitung 1973) alle Ergebnisse der Clubmeisterschaften 1973 als PDF